Top Thema - 25.08.2016

Förderung im Vorschulalter wirkt sich positiv auf das Gehirnwachstum aus

Mütter, die ihre Kinder im Vorschulalter unterstützen, fördern das Gehirnwachstum vor allem in den Bereichen, die mit für Lernen, Gedächtnis und Stressreaktionen verantwortlich sind. Erhielten Kinder erst in der Grundschulzeit mehr Aufmerksamkeit, wirkte sich dies weniger stark auf die Gehirnentwicklung aus. Bei Kindern, die durch ihr Mütter überdurchschnittlich stark angeregt wurden, verdoppelte sich das Wachstum des Hippocampus sogar im Vergleich zu Kindern, die nur mäßig unterstützt wurden...
[mehr]

Aktuelle Themen

Startklar für den Schulanfang

Sie werden Schulanfänger, Erstklässler, Abc-Schützen oder I-Dötzchen genannt. Eines ist ihnen gemeinsam – die Freude auf den allerersten Schultag. Lernen macht Spaß, ist aber auch eine große Aufgabe für kleine Leute. Helfen Sie Ihrem Kind beim Start in den neuen Lebensabschnitt.
[mehr]

Hepatitis-A-Impfung: auch für manche Ziele innerhalb Europas notwendig

Wer eine Reise plant, sollte sich rechtzeitig beraten lassen, ob bestimmte Impfungen notwendig werden. Dies gilt vor allem für Fernreisen, aber, was viele nicht ahnen, auch für Reisen zu näheren Zielen. „Auch bei Reisen in den europäischen Mittelmeerraum und nach Osteuropa ...
[mehr]

Neue Kampagne soll Kinder vor Passivrauchen im Auto schützen

Eine neue Kampagne „Rauchfrei unterwegs“ soll darüber informieren, dass Rauchen im Auto Kinder besonders stark schädigt. Initiatoren sind die Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche...
[mehr]

Sonnenschutz: Sonne tanken, aber richtig!

Sonnenschein setzt Glückshormone frei und macht gute Laune. Die Vorstellung, dass gebräunte Haut gesünder und attraktiver aussieht, besiegt oft die Vernunft. Dennoch sollten Sie gerade im Sommer darauf achten, wann und wie lange Sie Ihre Haut der Sonne aussetzen - ob im Urlaub...
[mehr]

Sonnenschutzmittel mehrmals und reichlich anwenden

Eltern sollten bei ihren Kindern Sonnenschutzmittel reichlich und mehrmals anwenden, d.h. alle zwei Stunden oder nachdem die Kinder im Wasser waren oder nachdem sie geschwitzt haben. Sonnenschutzmittel (Lichtschutzfaktor >30) sollte dick aufgetragen und etwas eingerieben werden.
[mehr]

Das Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Gesundheit informiert:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Impfungen sind wichtige Maßnahmen, um gezielt Erkrankungen vorzubeugen. Auch 2016 führt der Geschäftsbereich Gesundheit daher eine Impfaufklärungsaktion in allen siebten Klassen durch. Die Jugendlichen erhalten von...
[mehr]