Top Thema - 19.10.2017

Händewaschen: Warmes Wasser und Seife sind erforderlich

Um Keime zu beseitigen, reicht es nicht, sich die Hände mit kaltem Wasser zu waschen. Das Wasser muss warm sein – mindestens 15,6 Grad Celsius -, und es ist Seife erforderlich. „Kinder sollten die Hände erst unter laufendem Wasser befeuchten, um sie dann gründlich einzuseifen. Flüssigseife ist einem Seifenstück vorzuziehen, da an fester Seite möglicherweise Schmutz hängen bleibt oder diese oft in Wasser liegt, das mit Erregern kontaminiert sein kann.
[mehr]

Aktuelle Themen

11.10.2017: Influenza - vor allem ältere Menschen stark betroffen

Die Grippesaison 2016/2017 war eine schwere Grippewelle und hat vor allem ältere Menschen stark getroffen. Das zeigt der neue Influenza-Saisonbericht, den die Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut (RKI) jetzt veröffentlicht hat. „Leider sind gerade bei den ...
[mehr]

05.10.2017: Im Notfall ist ein Kind kein kleiner Erwachsener

Für Eltern ein Alptraum: Ein medizinischer Notfall tritt bei ihrem Kind auf. Wie verhält und handelt man als Erwachsener in dieser Situation richtig? Darüber hat die Klinikzeitung mit Chefarzt Dr. Jochen Riedel gesprochen, der die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am ...
[mehr]

27.09.2017: AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG - Blutdruck senken – ganz natürlich

Etwa ein Drittel der Erwachsenen weltweit leidet an Bluthochdruck, viele von ihnen nehmen blutdrucksenkende Mittel ein – und diese Medikamente sind wichtig und häufig auch notwendig.

Dennoch ist der Wunsch von Patienten verständlich, möglichst ...
[mehr]

21.09.2017: Fettreiche Kost - Megastudie stellt Empfehlungen zur Ernährung auf den Kopf

Fettarme Kost ist nach den Ergebnissen einer großen Studie offenbar nicht mehr zu empfehlen. Wider Erwarten sinkt bei hoher Zufuhr gesättigter Fettsäuren das Sterberisiko sogar.


[mehr]